Cornelia Dyhr
Cornelia Dyhr

Steckbrief

Name: Cornelia Dyhr

 

Geburtsdatum: 21.08.1967

 

Wohnort: Düsseldorf

 

Beruf:

Immobilienberaterin

Geschäftsführerin der D'accord Liegenschafts GmbH

 

Eigene Pferde:

Traumtänzer und Sancey-de-long

Sportliche Laufbahn

1974 / 1981:

Mit 6 Jahren beginnt sie das Eislauftrainings in Halle

Mit 13 Jahren besucht sie Internat und Sportschule für Eisschnelllauf in Berlin

 

1987:

Knieprobleme beenden die erste Sportkarriere, als sie 19 Jahre alt ist.

Sie kehrt zurück nach Halle und beginnt ein Biologiestudium.

Im 20 km entfernten Reitstall bekommt sie erste Reitstunden.

 

1990:

Nach der Wende beginnt sie eine Ausbildung bei einer großen Versicherung.

Reiten gibt sie vorerst auf und beginnt mit dem Tennisspiel.

 

1995:

Sie engagiert sich in der Immobilienbranche und kommt nach Düsseldorf.

Berufliche Erfolge lasten sie aus, Sport tritt kurzzeitig in den Hintergrund.

 

1998:

Beate Kalisch, Freundin und passionierte Reiterin, veranlasst sie, wieder Reitstunden zu nehmen.

Adin, ein ruhiger, 17 Jahre alter Schimmel, gefällt ihr, sie macht Pläne für Dressurprüfungen.

 

1999:

Adin muss eingeschläfert werden, ihre sportliche Träume platzen.

Für 7.000 DM kauft Conny Sir Elvis, ihr erstes eigenes Pferd.

 

2000:

Sie legt erfolgreich erste Dressurprüfungen der unteren Klassen ab.

Die erste Klasse A Prüfung absolviert sie im September 2000 auf Norderney auf Sir Elvis.

 

2001:

Erfolge stellen sich ein: Bronzenes Reitabzeichen mit Sir Elvis

 

Seit 2002:

Sie reitet erste L-Dressurprüfungen, mit wachsendem Erfolg.

Im Sommer 2002 erhält Sie das Silberne Reitabzeichen.

 

2003 / 2004:

Die beiden Jahre sind die ersten erfolgreichen Turnierjahre mit zahlreichen Platzierungen.

Sie kauft die damals 9jährige Stute Derby Lady.

 

2005:

Mit Traumtänzer erwirbt Conny ein ausgezeichnetes, Grand-Prix erfolgreiches Dressurpferd.

Um den Kaufpreis aufzubringen, verkauft sie ihre beide Pferde Sir Elvis und Derby Lady.

Aus dem Hobby Reiten wird eine ernsthafte, systematische Ausbildung in bekannten Reitställen.

 

2007 / 2008:

Mit Traumtänzer sammelt sie immer mehr Auszeichnungen, Platzierung und Siege bei M- und S-Prüfungen.

 

2009:

Sie kauft den damals 7jährigen Sancey-le-long.

Schon im selben Jahr stellen sich Erfolge ein: zweite und dritte Plätze bei S-Prüfungen am Ende des Jahres, zuvor weitere Platzierungen der Klassen L und M.

 

2010:

Die Erfolgsserie hält an: 6 Siege in S-Prüfungen und 8 mal Platz 2. Zahlreiche Siege in der Klasse M

 

2011:

Der bislang größte Erfolg: Sie erhält das Goldene Reitabzeichen.

 

2012:

Leistungsklasse 1

Erfolge in S-Dressuren mit Sancey-le-long, Kauf von Fabius und seine weitere Ausbildung

 

2013:

erste Grand Prix Erfolge mit Sancey-le-long, Kauf des Youngstar Loxley   ( 3 jährig)

 

2014:

Internationale Erfolge mit Sancey-le-long, mehrere nationale Erfolge im Grand Prix , Siege in mehreren Reitpferdeprüfungen und 2. Plätze in Dressurpferde A mit dem nun 4-jährigen Loxley, Erfolg in Klasse M mit Fabius, die weitere Ausbildung übernimmt Dirk van Roy

 

2015:

Sieg in S*Mit Fabius, Sieg in S*** mit Sancey, internationale Erfolge     CDI S**** mit beiden Pferden



Druckversion Druckversion | Sitemap
© Cornelia Dyhr 2011